Manuelle Therapie

Handgrifftechniken für Gelenke, Muskeln und Nerven

Bei der Manuellen Therapie handelt es sich um spezielle Handgrifftechniken, die dazu dienen, eine Bewegungsstörung im Bereich der Extremitätengelenke oder der Wirbelsäule, bzw. eine Störung in der Muskulatur zu lokalisieren – und zu analysieren. Dieser Befund dient als Grundlage für die therapeutischen Handgriffe, die wir als sogenannte Mobilisation, TP-Technik oder PIR-Technik durchführen.

Die Manuelle Therapie ist besonders wirkungsvoll und zugleich schonend für

  • Gelenke der Gliedmaßen
  • Gelenke der Wirbelsäule
  • Kopf- und Kiefergelenk
  • Gelenke am Brustkorb und Becken
  • Muskulatur

Um die Manuelle Therapie anwenden zu können, sind besondere Qualifikationen notwendig, über die wir in unserer Praxis verfügen.

Methoden

  • Craniofaziale Methoden: für Gesicht und Schädel
  • Craniomandibuläre Techniken: für das Kiefergelenk und umliegende Strukturen
  • Komplexe Behandlungen von Wirbelsäule, Gelenken und Muskeln
  • spezielle manuelle Methoden für Sehnen, Fascien, periphere Nerven, Bandscheiben, Bindegewebe und Vernarbungen der Haut

Die fachkundige Anwendung dieser modernen Therapieformen steigert den Erfolg von konservativen Behandlungen deutlich.


Haben Sie Fragen?
Gern stehen wir Ihnen persönlich zur Verfügung!

04371 864 350 1

Bahnhofstraße 43, 23769 Burg / Fehmarn

NEU: Outdoor-Trainingspark

Für anspruchsvolle Workouts unter freiem Himmel: Die neue Outdoor-Trainingslandschaft sorgt für noch mehr Abwechslung im inbalance-Programm.

inbalance-Infobroschüre

Ihre Topadresse für Ihr ganzheitliches Wohlbefinden auf Fehmarn

Mit inbalance haben wir auf Fehmarn einen Ort geschaffen, an dem Sie Ihren Körper und Geist wieder zurück in die ursprüngliche Balance bringen können.

Haben Sie Fragen?
Wir stehen Ihnen gern persönlich zur Verfügung unter +49 (0)4371 864 350 1 oder per E-Mail an kontakt@inbalance-fehmarn.de

Pin It on Pinterest